Leistungen

Oft findet man, neben Beruf, Familie und anderen Verpflichtungen, nicht die notwendige Zeit den Hund artgerecht auszulasten, er muss zu lange alleine bleiben oder er kann nicht mit auf eine Reise. Dafür biete ich verschiedene Betreuungsmöglichkeiten. Bei Fragen zu meinem Einzugsgebiet oder Interesse an meinem Service kontaktieren Sie mich gerne!

 

Auslaufservice

Täglich fahre ich mit meiner Gruppe in eines der Waldauslaufgebiete in Berlin, wo Ihr Hund körperliche und geistige Auslastung erhält. Ich hole den Hund bei Ihnen zu Hause oder im Büro ab und bringe ihn anschließend auch wieder zurück. Dort können Sie ihn in Empfang nehmen oder ihr Hund wartet enspannt auf Sie. Hol- und Bringservice sind selbstverstädlich im Preis enthalten. Eine regelmäßige Teilnahme ist erforderlich. Auslaufservice ab 22€ pro Tag.

Tagesbetreuung

Sie haben lange Arbeitszeiten und möchten nicht dass Ihr Hund den ganzen Tag allein bleiben muss?  Dafür biete ich Tagesbetreuungen an. Sie bringen den Hund morgens und holen ihn Nachmittags wieder ab. Während Sie Ihren Verpflichtungen nachgehen erhält Ihr Hund Auslastung und muss nicht alleine sein. Bitte beachten Sie dass ich keinen Hol- und Bringservice für Tagesbetreuungen anbiete . Eine regelmäßige Teilnahme ist erforderlich. Tagesbetreuung ab 27€ pro Tag.

Urlaubsbetreuung

Desweiteren biete ich Urlaubsbetreuung an. Der Hund lebt in dieser Zeit voll integriert in meinem Haushalt und nimmt am Alltag teil. Hol und Bringservice gegen Aufpreis möglich. Bitte melden Sie sich frühzeitig an, da nur sehr begrenzt Plätze zur Verfügung stehen. Übernachtung ab 30€ pro Tag.

 

Die Preise richten sich nach Häufigkeit der Teilnahme oder der Länge des Aufenthalts. Für weitere Informationen und eine genaue Berechnung sprechen Sie mich gerne an.

Sie haben die Möglichkeit mich in einem unverbindlichen Treffen kennenzulernen und mir Ihren Hund vorzustellen. Dieser Termin ist selbstverständlich für Sie kostenlos!

Gewerbeanmeldung, Betriebshaftpflichtversicherung und alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen §11 8(f) TierSchG, sowie §27 Berliner HundeG sind selbstverständlich vorhanden.